Kampf um Öffentlichkeit

Im soeben erschienenen Band »Transformation der Medien – Medien der Transformation« – Verhandlungen des Netzwerks Kritische Kommunikationswissenschaft, herausgegeben von Nils S. Borchers, Selma Güney, Uwe Krüger und Kerem Schamberger, ist von mir der Beitrag »Kampf um Öffentlichkeit. Kapitalistische Landnahme und die Zerstörung von Vernunft« erschienen. Er kann hier nachgelesen werden.

»Mosaiklinke Zukunftspfade« erschienen

Der Gewerkschaftsintellektuelle Hans–Jürgen Urban hat seinen 60. Geburtstag gefeiert. Zu diesem Anlass ist der Band »Mosaiklinke Zukunftspfade« erschienen. Eine Leseprobe findet sich hier.

blick nach rechts bespricht »In der Warteschlange«

Im blick nach rechts bespricht Armin Pfahl–Traughber das Buch »In der Warteschlange«. Blick nach rechts ist ein Informationsdienst, der über das rechtsextreme Spektrum berichtet und es aktiv bekämpft. Hier geht es zur Buchbesprechung.

Sammelband zur Klassentheorie erschienen

Die Rosa–Luxemburg–Stiftung hat eine Sammlung von Grundlagentexten für die Klassendiskussion mit dem Titel »Klassentheorie: Vom Making und Remaking« herausgegeben. Zum Buch gelangen Sie hier.

Der Freitag: »Ökosozialismus jetzt«

»Ökosozialismus jetzt«, lautet die Schlagzeile für einen Rezensions-Artikel, den der „Freitag“ veröffentlicht hat. Meine These: Die Linke hat Alternativen, aber ihr fehlt der Wille zur Macht. Die Rezension können Sie hier nachlesen.

Buchvorstellung »Marx, 200 años« online verfügbar

Der Sammelband »Marx, 200 años« bezieht Marx Denken auf gegenwärtige Fragen. Am 13.10.2020 durften wir in einer Onlinesitzung gemeinsam unsere Beiträge vorstellen. Die Buchvorstellung ist inzwischen online abrufbar. Mein Beitrag beginnt ab Minute 43:00

Veranstaltung am 13. Oktober zu Marx 200 – Mit Esteban Torres, Robert Boyer u.a.

Am 13. Oktober, 14 Uhr (MEZ), stellen wir das Buch Marx 200 einer breiten Öffentlichkeit vor. Neben dem Co-Herausgeber Esteban Torres (Cordoba/Argentinien) werden voraussichtlich Robert Boyer, Bob Jessop und ich selbst vortragen. Die Veranstaltung kann live via Internet verfolgt werden. »Marx, 200 años« war im ersten Halbjahr das am häufigsten heruntergeladene Buch in der CLACSO-Bibliothek. […]