Kampf um Öffentlichkeit

Im soeben erschienenen Band »Transformation der Medien – Medien der Transformation« – Verhandlungen des Netzwerks Kritische Kommunikationswissenschaft, herausgegeben von Nils S. Borchers, Selma Güney, Uwe Krüger und Kerem Schamberger, ist von mir der Beitrag »Kampf um Öffentlichkeit. Kapitalistische Landnahme und die Zerstörung von Vernunft« erschienen. Er kann hier nachgelesen werden.

Handbuch Soziale Ausschließung und Soziale Arbeit

Roland Anhorn und Johannes Stehr haben ein großartiges zweibändiges Werk herausgegeben und damit einen Standard gesetzt. Ich durfte einen Artikel zu »Ausschluss, Prekarität, (Unter-)Klasse – theoretische Konzepte und Perspektiven« beitragen. Ein Überblick über die Beiträge findet sich hier.

Preis zur Erforschung von Rechtsradikalismus

In Zukunft können studentische Forschungsprojekte zum Thema Rechtsradikalismus der Uni Jena mit einem Preisgeld ausgezeichnet werden. Das Preisgeld kommt aus der Weitergabe des Thüringer Forschungspreises im Bereich Grundlagenforschung 2021. Darüber berichtet die Süddeutsche Zeitung.

Strategiedebatte geht weiter

In der Zeitschrift »Sozialismus« geht die Strategiedebatte weiter. Ich habe in Heft 5 auf Christoph Lieber geantwortet, in Heft 6 setzt Joachim Bischoff die Debatte fort.

Debatte mit Klaus Walter

Klaus Walter, langjähriger Moderator der Kultsendung »Der Ball ist rund!«, schreibt in taz über Identitätspolitik. Auch ich bekomme mein Fett weg, so dachte ich. Deshalb habe ich Klaus Walter einen Brief geschrieben, den Sie hier nachlesen können. Daraufhin hat Klaus Walter mir geantwortet. Schließlich wird alles gut. Klaus Walter kommt als Stargast in die KD-Radioshow. […]

DGB diskutiert über Nachhaltigkeitsrevolution

Gwendolyn Barthe diskutiert der Funktionärszeitschrift des DGB über die Zusammenarbeit von Gewerkschaften und Umweltakteur*innen. Ein Beispiel ist die Kooperation von ver.di und Fridays for Future im Sommer 2020 in den Tarifverhandlungen des ÖPNV. Die Autorin bezieht sich auch auf das Buch »Abschied von Kohle und Auto?«. Hier geht es zum Artikel.