Sammelband zur Klassentheorie erschienen

Die Rosa–Luxemburg–Stiftung hat eine Sammlung von Grundlagentexten für die Klassendiskussion mit dem Titel »Klassentheorie: Vom Making und Remaking« herausgegeben. Zum Buch gelangen Sie hier.

Deutschlandfunk: Sendung zu Pandemie und Soziologie

Am 25. Februar 2021 sendet der Deutschlandfunk in der Serie »Aus Kultur- und Sozialwissenschaften« (ab 20:10 Uhr) Beiträge zur Pandemie und Soziologie. Darüber spreche ich mit dem Wissenschaftsjournalisten Norbert Seitz (DLF).

In der Warteschlange. Arbeiter:innen und die radikale Rechte

Was bringt Arbeiterinnen und Arbeiter dazu, mit der radikalen Rechten zu sympathisieren? Seit über 30 Jahren beschäftige ich mich mit dieser Frage. Meine Erkenntnisse aus unterschiedlichen empirischen Forschungen über mehrere Jahrzehnte sind in meinem Buch »In der Warteschlange« zusammengefasst. Ich hatte die Gelegenheit, im Rahmen der »Lunch Lecture« des Renner Instituts der Sozialdemokratischen Partei Österreichs […]

Rezension von »In der Warteschlange« im »express«

Eine weitere Rezension von »In der Warteschlange« ist im »Express« erschienen, der Zeitung für sozialistische Betriebs– und Gewerkschaftsarbeit. Rolf Läpple titelt: »Der Fahrstuhl nach oben ist besetzt…«. Die Rezension können Sie hier nachlesen.

Zeitarbeit im Hebammenberuf

In der »Deutschen Hebammen Zeitschrift« hat Melanie M. Klimmer einen Artikel über Zeitarbeit im Hebammenberuf veröffentlicht, in dem auch ich zu Wort komme. Im Artikel weise ich auf die Risiken dieser Tendenz hin, wie etwa soziale Isolation am Arbeitsplatz oder Mangel an betrieblicher Mitbestimmung. Den Artikel könne Sie hier nachlesen.